Die Geschichte der IUCE: Eine schwierige Hochschulgründung

Frank Zimmermanns

Von Frank Zimmermanns

Sa, 01. September 2012

Freiburg

Die Geschichte der IUCE: Wie aus einer privaten Freiburger Hochschule eine Berufsakademie nach hessischem Hochschulrecht wurde.

Die private Hochschule International University of Cooperative Education (IUCE) versucht weniger als drei Jahren nach Aufnahme des Lehrbetriebs einen Neustart. Ein Rückblick auf die Geschichte eines Bildungsprojekt, das ins Schlingern geriet und nun – dank der Hilfe eines etablierten Konkurrenten – unter neuem Namen weiterbesteht.

Die letzten Monate waren für Robert Wetterauer alles andere als einfach. 2009 war der heute 33-Jährige als geschäftsführender Gesellschafter und spätere Kanzler maßgeblich am Aufbau der privaten Hochschule IUCE beteiligt – einer Hochschule mit betriebswirtschaftlichen Studiengängen wie Hotel- und Sportmanagement. Für den Bildungsstandort Freiburg war das duale System mit wechselnden Praxissemestern in Unternehmen und Theoriesemestern auf dem Campus an der Kronenstraße neu. Als der Wissenschaftsrat der IUCE Ende Januar 2012 nach eingehender Prüfung die obligatorische institutionelle Akkreditierung verweigerte, erteilte auch das baden-württembergische Wissenschaftsministerium die staatliche Anerkennung nicht; so schrieb es ein Beschluss der Landesregierung von 2002 vor. Für die Studenten bedeutete dies: kein allgemein anerkannter Bachelor-Abschluss, extrem erschwerte Jobsuche und keine Möglichkeit, ein Masterstudium anzuschließen.

Für IUCE-Hauptgesellschafter Wetterauer kam das doppelte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ