Die Initiative „Haus des Engagements“ kommt aus ihrer „kreativen Pause" zurück

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 10. März 2018

Freiburg

DREI FRAGEN AN Stefan Sinn von der Initiative "Haus des Engagements" zu dessen Perspektiven.

FREIBURG. Die Initiative "Haus des Engagements" möchte mit einer Vortragsreihe ihrem Ziel, ein tatsächliches Haus für sich engagierende Menschen zu finden, ein Stück näher kommen. Ursprünglich wollte sie ins Gebäude des Amts für öffentliche Ordnung an der Basler Straße, doch der Gemeinderat gab dem Studierendenwerk den Zuschlag. Antonia Stille hat mit Gründungsmitglied Stefan Sinn (66), über seine Motivation und die Perspektiven des "Hauses des Engagements" gesprochen.

BZ: Es sieht nicht danach aus, als ob Sie in nächster Zeit ein passendes Haus beziehen könnten. Schon mal ans Aufgeben gedacht?
Sinn: Ganz bestimmt nicht. Es ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung