Müllproblem

Ein 370 000 Euro teures Dampfbiest für den Platz der Alten Synagoge

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Do, 24. August 2017 um 09:24 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Eine neue Reinigungsmaschine soll den Platz der Alten Synagoge von Kaugummiresten und Schmutz befreien. Die Maschine kostet 370 000 Euro und ist eine Weltneuheit.

Die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung (ASF) hat sich für die Anschaffung einer rund 370 000 Euro teuren Spezialmaschine zur Reinigung des erst vor drei Wochen eröffneten Platzes der Alten Synagoge entschieden. Grund für den vorherigen Testlauf mit drei weiteren Modellen waren die auf den hellen Bodenplatten und Sitzflächen durch Flüssigkeiten und Kaugummis entstandenen Flecken. Für deren Entfernung reichten die Kehrmaschinen der ASF nicht aus. Die Stadtverwaltung verteidigt ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ