Account/Login

Ein Grundrecht für alle

  • Mi, 18. September 2013
    Freiburg

     

VEREINT IM VEREIN: Ziel vom "Wahlkreis 100 Prozent" ist, dass sämtliche Bürger mitbestimmen.

Sie geben denen eine Stimme, die nach ...ünder, Joe Nykiel und Ulrike Thomann.   | Foto: Michael Bamberger
Sie geben denen eine Stimme, die nach dem deutschen Wahlrecht bisher keine haben: Der Verein „Wahlkreis 100 Prozent“ lädt mit seinen Plakaten alle Menschen ohne deutschen Pass zur symbolischen Bundestagswahl ein. Von links: Clemens Hauser, Adnan Alisa, Meral Gründer, Joe Nykiel und Ulrike Thomann. Foto: Michael Bamberger

WIEHRE. Bei ihren Treffen im kleinen Büro der italienischen christlichen Arbeiterorganisation "Acli" an der Schwarzwaldstraße planen sie große Aktionen: Die Mitglieder vom "Wahlkreis 100 Prozent" wollen, dass künftig wirklich alle in Freiburg wählen können – zumindest bei Kommunalwahlen. Darum findet am Wochenende zur Bundestagswahl nicht nur eine stadtweite symbolische Wahlaktion für Menschen ohne deutschen Pass statt, sondern auch ein Partizipationskongress: Zu Gast ist Ron Hayduk aus New York, der dort für dieselben Ziele kämpft.

"Wir wählen!" Die "Wahlkreis 100 Prozent"-Plakate, die verteilt in der Stadt zwischen den üblichen Parteienplakaten hängen, und – mit Unterstützung des Theaters – selbstgedrehte Video-Spots in den ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar