Ziemlich international

Ein kulinarischer Streifzug über das Freiburger Güterbahnhofareal

Hannah Sill

Von Hannah Sill

Mo, 15. April 2019 um 09:51 Uhr

Freiburg

Japanisch, libanesisch, amerikanisch: Auf dem Güterbahnhofareal lassen sich die Küchen dieser Welt entdecken. Ein kulinarischer Rundgang durch Freiburgs neuesten Stadtteil.


Akoya Sushi
Adresse: Ellen-Gottlieb-Straße 18
Angebot: Buffet und à la carte (man kann mit dem iPad bestellen)
Das Besondere: Große und grüne Sonnenterrasse im Sommer. Die Chefin Nuo Huang spielt als studierte Pianistin immer mal wieder am Flügel des Restaurants.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 11.30-14.30 und 18-22 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage: 12-15 und 18-22 Uhr

Die Kantina
Adresse: Berta-Ottenstein-Straße 6
Angebot: Frische und regionale Küche ohne Zusatzstoffe mit internationalen Einflüssen, Mittagstisch von 11.30-15 Uhr
Das Besondere: Altes Kantinengebäude ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ