Ein Leben für Harmonien und Harmonie

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 16. März 2017

Freiburg

LEUTE IN DER STADT: Anton Bleiziffer ist Musiker, Archivar, Autor und wahrt die Kultur der Banater Schwaben in Freiburg.

Mit dem Akkordeon fing es an. Sein Vater hat es 1957 gekauft – im rumänischen Arad war es damals so teuer wie ein kleines Häuschen. Anton Bleiziffer war sieben Jahre alt und bekam Akkordeonunterricht. Später wurde er Musiker, Schallarchivar im Deutschen Volksliedarchiv in Freiburg und Autor. Seit er 1981 aus dem Banat nach Freiburg kam, hat er sich immer auch um andere Banater Schwaben und die Banater Kultur gekümmert. Für sein Engagement erhielt er den Donauschwäbischen Kulturpreis und die Staufermedaille.

Der Vater hat viele Spuren hinterlassen. "Er war verrückt nach Musik", erzählt Anton Bleiziffer. Weil der Vater selbst nur vier Jahre in die Schule gehen und nie ein Instrument lernen konnte, hat er den Sohn entsprechend beeinflusst.

Der kleine Anton Bleiziffer hatte nicht immer Lust zum Üben, doch ans Aufhören wäre nie zu denken gewesen. Die vielen Auftritte bei Festen, zu denen ihn sein Vater ermutigte, festigte seine Bindung ans Akkordeon. Beeindruckt hat Anton Bleiziffer aber auch, wie friedlich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ