Freiburger Platz der Alten Synagoge

Eine Gedenkstätte als umstrittenes Allzweckbecken – wie konnte es dazu kommen?

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Fr, 06. Juli 2018 um 18:52 Uhr

Freiburg

Dass Kinder im Gedenkbrunnen planschen, stört viele Besucher nicht – wohl aber die Zweckentfremdung des stillen Mahnmals durch rücksichtslose Erwachsene. Warum dachte während der jahrelangen Planungen niemand an dieses Konfliktpotenzial? Eine Spurensuche.

Vor knapp einem Jahr ist der Platz der Alten Synagoge im Herzen Freiburgs eröffnet worden. Was sich die Planer erhofften, wurde wahr: Der Platz ist ein lebendiges Stück Freiburg geworden, tags und oft auch nachts genutzt, ein beliebter Treffpunkt für Dates und Demos, ein Ort zum Sehen und Gesehenwerden.



Doch es gibt anhaltende Irritationen. Von Anfang an wurde das Wasserbecken, das in den Umrissen der 1938 zerstörten Synagoge errichtet ist, zweckentfremdet, missverstanden und missbraucht. Was ein Ort stillen Erinnerns hätte sein sollen, wird von vielen Menschen bei schönem Wetter als Freizeiteinrichtung wahrgenommen. Dass Kinder im knöchelhohen Wasserspiegel planschen, stört die meisten Beobachter nicht groß. Dass jedoch Erwachsene herumwaten, in Einzelfällen Liegestühle aufstellen oder sogar Fahrradreifen abwaschen, stört viele massiv.

Offen ist die Frage, warum niemand dieses Problem erahnt hatte. Mehr als zwölf Jahre lang, von Ende 2004 bis Mitte 2017, liefen die Planungen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ