"Enorm viele Emotionen"

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Do, 06. Juni 2019

Deutschland

BZ-Plus BZ-INTERVIEW:Der Freiburger Mediator Christoph Besemer über den Streit in der SPD und mögliche Lösungswege.

FREIBURG. In der SPD herrscht ein heftiger Streit, der überall auf großes Unverständnis stößt. Lässt sich so ein Konflikt, bei dem es um Köpfe, aber auch um Inhalte und Macht geht, beilegen? Und wenn ja, wie? Darüber sprach Wulf Rüskamp mit dem Mediator Christoph Besemer.

BZ: Herr Besemer, was denken Sie, wenn Sie als Mediator von außen die jüngsten Ereignisse in der SPD anschauen?

Besemer: Das ist schon alles dramatisch. Ich frage mich: Was passiert da in der SPD, aber auch in der Politik insgesamt gerade an Umbrüchen? Welche Streitkultur ist im Gange?

BZ: Wie kann es überhaupt passieren, dass in einer Partei ein Streit dermaßen eskaliert?

Besemer: Normalerweise hat man in einer Partei jeweils seine politischen Vorstellungen und sucht dafür so viel Unterstützung bei anderen Mitgliedern, dass die andere Seite mit ihren anderen Vorstellungen unterliegt. Kann man sich mit seinen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ