Freiburg

Falsch verdächtigt: Junge Männer haben Polizeiauto nicht zerkratzt

bz, sge

Von BZ-Redaktion & sge

Mi, 12. Oktober 2016 um 15:07 Uhr

Freiburg

Die Polizei verdächtigte zwei Männer, einen Streifenwagen zerkratzt zu haben. Die Videoauswertung zeigte nun: Die beiden waren nicht die Täter.

Da war die Polizei wohl etwas vorschnell: Am Montag teilte sie mit, dass in der Nacht zum Sonntag zwei 21 und 33 Jahre alte Männer auf dem Polizeirevier Freiburg-Süd einen Geldbeutel als verloren gemeldet haben. Kurz nachdem die beiden das Revier wieder verlassen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung