Kommunalwahl

Fehlt dem Freiburger Wahlkampf der Pfeffer?

Heike Spannagel

Von Heike Spannagel

So, 24. Mai 2009 um 20:23 Uhr

Freiburg

Zwei Wochen vor der Kommunalwahl am 7. Juni sollte nun die heiße Phase des Wahlkampfs starten. Doch heiß ist zu Beginn der Pfingstferien in Freiburg nur das Wetter.

Zwar freuen sich die Wahlkämpfer über die freundliche Stimmung auf den Straßen. Dafür klagen sie über mangelndes Interesse. Die BZ absolvierte einen Rundgang.

FREITAG, 18 UHR, KAJO

Die Herren von der Jungen Union bauen ihren Stand an der Ecke Münsterstraße ab. Proppenvoll war die Innenstadt an diesem Brückentag, doch an den Wahlkämpfern hatten die meisten Leute kein Interesse. "Ein bisschen langweilig ist das", meint Daniel Sander, der für die CDU auf Listenplatz zwei kandidiert und eigentlich gerne diskutiert: "Nicht mal beschimpft wird man mehr." Irgendwie komme keine Wahlkampfstimmung auf, es fehle wohl das große Thema.
...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ