Uniheizkraftwerk

Freiburger Fernwärme-Deal wird unter Zeitdruck ausgehandelt

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Di, 16. November 2010 um 17:10 Uhr

Freiburg

Einig sind sich Stadt, Badenova und Uniklinik noch nicht. Aber nun soll bis Februar ein Vertrag ausgehandelt werden. Dann könnte das Heizkraftwerk der Uniklinik Fernwärme für den Freiburger Westen liefern.

Zwei Stunden lang hat sich der Umweltausschuss des Gemeinderates am Montagabend in nichtöffentlicher Sitzung mit dem Uniheizkraftwerk beschäftigt. Es geht darum, dass die Uniklinik Fernwärme für Bauprojekte im Freiburger Westen liefert, die vom Energieversorger Badenova vertrieben werden soll. Der Zeitdruck ist hoch, weil die ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ