Pilzzucht

Forstbotaniker züchten Trüffelpflanzen in Freiburg

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Fr, 24. August 2012

Freiburg

Die Freiburger Trüffelforschung läuft, die Edelpilz-Plantage im Stadtwald wächst und das Trüffelteam arbeitet am Projekt Marktreife: Die Spezialisten Ludger Sproll und Ulrich Stobbe produzieren reihenweise Trüffelbäume – und haben schon eine neue Zucht-Idee.

Die Freiburger Trüffelforschung läuft, die Edelpilz-Plantage im Stadtwald wächst und das Trüffelteam arbeitet am Projekt Marktreife: Die Spezialisten Ludger Sproll und Ulrich Stobbe produzieren reihenweise Trüffelbäume – und haben schon eine neue Zucht-Idee.

Das eine ist die Forschung: Forstbotaniker Uli Stobbe sitzt an einer Doktorarbeit und hat Halbzeit. Die ersten Ergebnisse sind veröffentlicht: Erstmals ist nachgewiesen, welche Trüffel im Südwesten wild wachsen und wie oft – sieben verschiedene Arten haben die Forscher mit ihren Trüffelhunden an 121 kalkhaltigen Standorten aufgespürt. Zwei davon sind sehr selten, sie galten als ausgestorben; eine kommt sehr oft vor: der Burgundertrüffel, für den Feinschmecker bis zu 600 Euro pro Kilo hinblättern. "Dass der so häufig ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ