Immo-Ranking

Freiburg ist top bei den Mieten für Studenten

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Mo, 16. August 2010 um 17:35 Uhr

Freiburg

Das Studentenleben in Freiburg ist spitze – jedenfalls, wenn es um die Mieten für WG-Zimmer oder kleine Apartments geht. Damit gehört Freiburg zu den zehn teuersten unter Deutschlands Studentenstädten, so das Nürnberger Online-Immobilienportal "Immowelt".

8,60 Euro Kaltmiete je Quadratmeter und Monat kostet derzeit im Schnitt eine Unterkunft in einer Freiburger Wohngemeinschaft. Für eine eigene kleine Wohnung werden sogar 10,90 Euro pro Quadratmeter fällig. Damit gehört Freiburg zu den zehn teuersten unter Deutschlands Studentenstädten, wie das Nürnberger Online-Immobilienportal "Immowelt"ermittelt hat.

Wenig tröstlich für die hiesigen Studierenden dürfte da sein, dass sie in München statistisch gesehen jeweils nochmals 30 bis 40 Prozent mehr berappen müssten, nämlich im Schnitt 12,10 Euro pro Quadratmeter ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung