Unfallschutz

Freiburg muss wohl die Bächle zuschütten – wegen der Radler

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 01. April 2015 um 12:45 Uhr

Freiburg

Auf Druck von Unfallversicherungen hat nach BZ-Informationen die Freiburger Rathausspitze zugestimmt, dass ein Großteil der "Freiburger Bächle" zugeschüttet wird. Was sind die Gründe?

Hintergrund ist die Frage der Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer, die sich nun schneller und sicherer durch die Altstadtstraßen bewegen könnten. "Wir dementieren nichts, wollen uns aber zu diesem Thema nicht äußern", erklärte Baubürgermeister Martin Haag. Gegen die Pläne der Verwaltung wehrt sich die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ