Idee

Freiburg: Pfand-Kaffeebecher gegen das schlechte Gewissen

Sabina Kist

Von Sabina Kist

Sa, 28. Mai 2016 um 15:43 Uhr

Freiburg

7,6 Millionen Kaffeebecher landen täglich deutschlandweit im Müll – ein einziges Mal benutzt. Eine Idee gegen das Wegwerfen kommt aus Freiburg: Der "pfandtastische" und müllfreie Becher.

Coffee-to-go: so praktisch, so lecker, so präsent im Straßenbild. 15 Minuten verbringt der Becher durchschnittlich in der Hand, danach hat er ausgedient und verursacht enorme Mengen an Abfall. Die Warsteiner Galerie geht dieses Problem nun mit der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) unter dem Motto "Pfandtastisch und müllfrei" an.

"Die Becher sind im Straßenbild unübersehbar" Susanna Gill, ASF In Deutschland landen laut der Deutschen Umwelthilfe 7,6 Millionen Einwegbecher pro Tag im Müll. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ