Nein zum Versuch einer Bebauung

Freiburg tastet Naturschutz von Rieselfeld-West nicht an

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mi, 06. Mai 2015 um 08:05 Uhr

Freiburg

Das westliche Rieselfeld in Freiburg bleibt unter Naturschutz. Den Versuch, das Gebiet in Bauland umzuwidmen, wird es nicht geben. Weder Stadtverwaltung noch Gemeinderat greifen den Vorstoß früherer Stadtplaner auf.

Ein halbes Dutzend ehemaliger Stadtplaner hatte – unterstützt von Ex-Bürgermeister Hansjörg Seeh – das Rieselfeld West als Standort für ein neues Wohngebiet ins Gespräch gebracht. Warum deren Vorschlag, das Gebiet anstelle des Gewanns Dietenbach zu bebauen, nicht sinnvoll sei, hatte das Rechts- und das Umweltschutzamt daraufhin noch einmal für den Gemeinderat zusammengefasst.
Rieselfeld West hat danach einen hohen Wert als Naturschutzgebiet. Es ist Lebensraum bedrohter Tier- und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung