Standort Hochdorf

Freiburger Stadtbau errichtet Kunstdepot

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Mi, 14. Oktober 2009 um 16:14 Uhr

Freiburg

Die Stadt Freiburg braucht für ihre Kunstschätze dringend ein zentrales Depot. Errichten soll es die Tochtergesellschaft Freiburger Stadtbau. Baubeginn ist im Herbst 2010.

Da ihr die Investitionsmittel dafür fehlen, soll – wenn der Gemeinderat am 1. Dezember zustimmt – nun die städtische Tochtergesellschaft Freiburger Stadtbau (FSB) das Gebäude für 6,9 Millionen Euro errichten und an die Stadt vermieten. Baubeginn ist im Herbst 2010, fertig sein soll das Depot dann im April 2012.
Ein Großteil der Kunstwerke in städtischem Besitz ist äußerst unzureichend gelagert. Längerfristig sind viele Exponate gefährdet. So macht ihnen etwa in der Kartaus die Feuchtigkeit zu schaffen, und im Südflügel des Augustinermuseums wurde im Sommer ein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung