Pilotprojekt

Freiburgs Feuerwehr bekommt eine grüne Welle – zum Testen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Do, 11. Oktober 2018 um 20:43 Uhr

Freiburg

Auf einem Teil der Eschholzstraße gibt es jetzt freie Fahrt für Freiburgs Feuerwehr. Das Pilotprojekt auf der für die Retter wichtigen Achse soll Zeit sparen und die Sicherheit erhöhen. Ein Ausbau auf rund 40 Ampeln ist geplant.

Freie Fahrt für Freiburgs Feuerwehr gibt es jetzt auf einem Teil der Eschholzstraße. Ein System, das den Löschfahrzeugen im Einsatz Vorfahrt an Ampeln schaltet, ging am Donnerstag in Betrieb. Der Grund: Die Feuerwehr steht in der Stadt zu oft im Stau und kommt nicht immer schnell genug in Freiburgs Norden und Osten. Das System für den Notfall soll drei Jahre getestet und ausgebaut werden.

Der Auftrag der Feuerwehr ist klar, sagt Finanzbürgermeister Stefan Breiter: ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ