Freiburger Straßennamen (7)

Generalfeldmarschall und Reichspräsident Paul von Hindenburg ließ Hitler gewähren

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Sa, 05. November 2016

Freiburg

Paul von Hindenburg ist unter den zwölf Persönlichkeiten, nach denen Straßen benannt sind, deren Umbenennung eine Experten-Kommission empfiehlt, sicherlich der Umstrittenste, Komplexeste und meist Diskutierte.

Das zeigt allein schon die Tatsache, dass sich bundesweit zahlreiche Städte von ihrem Hindenburgplatz oder der Hindenburgstraße getrennt haben, andere das seit langem überlegen, und wieder andere finden, dass der Name des einzigen direkt vom Volk gewählten deutsche Staatsoberhaupts zurecht noch heute auf Straßenschildern steht.

Als Paul von Hindenburg 1914 zum Oberbefehlshaber der achten Armee in Ostpreußen ernannt wurde, war er schon drei Jahre im Ruhestand gewesen. Es war ein militärischer Erfolg, der ihn ins Rampenlicht rückte: der Sieg in der Schlacht von Tannenberg im August 1914. Zwar trug er militärisch dazu selbst wenig bei, aber er heftete sich diesen Erfolg politisch ans Revers, sagt der Historiker Wolfram Pyta, der 2007 eine umfassende Hindenburg-Biografie verfasst hat. Tannenberg wurde zum Mythos. "Hindenburg", sagt Pyta, "verstand es, die politische Deutungshoheit über die militärischen Erfolge zu erringen."

Im Krieg bildete Hindenburg mit General Erich Ludendorff ab 1916 die Oberste Heeresleitung (OHL). Die Kommission zur Prüfung der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung