Freiblick

Geographie-Studierende haben eine Android-App für Stadtrundgänge entwickelt

Nina Witwicki

Von Nina Witwicki

Mi, 18. Mai 2016

Freiburg

Die Freiburger kennen ihre Stadt, das Münster, das Martins- und das Schwabentor, das Augustinermuseum, den Blick vom Kanonenplatz auf die Dächer, Straßen und Gässle. Und immer gibt es etwas Neues und Unbekanntes zu entdecken. Mithilfe der neuen Android-App „Freiblick“ gibt es nun die etwas anderen Stadtführungen kostenlos und für jedermann aufs Handy.

Studierende der Geographie an der Albert-Ludwigs-Universität und der Pädagogischen Hochschule haben in Zusammenarbeit mit dem Freiburger Unternehmen "in medias res" unter Leitung von Anna Chatel und Monika Nethe eine Smartphone-App entwickelt, mit der sich mehrere kleine Reisen durch die Stadt mit unterschiedlichen Schwerpunkten starten lassen. Im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung