Urteil

Gericht lehnt Ethik als Grundschulfach ab – Freiburger Klägerin will weitermachen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 13. Februar 2013 um 12:46 Uhr

Freiburg

Eltern haben keinen Anspruch darauf, dass Ethik als Fach an Grundschulen eingeführt wird. Das hat der Verwaltungsgerichtshof des Landes entschieden. Die Klägerin aus Freiburg will sich damit nicht abfinden.

Eltern haben keinen Anspruch darauf, dass Ethik als Fach an Grundschulen eingeführt wird. Das hat der Verwaltungsgerichtshof des Landes entschieden und das Urteil gestern veröffentlicht. Die Richter wiesen die Berufung einer Freiburger Mutter zurück. Für Anna Ignatius und ihren Anwalt kam ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ