Großbaustelle Uniklinik: Operation schon fast gelungen

Simone Lutz  und Thomas Kunz

Von Simone Lutz (Text) und Thomas Kunz (Fotos)

Do, 24. Februar 2011

Freiburg

Freiburgs größte Baustelle, der Anbau Nord auf dem Gelände der Uniklinik, wird im Herbst fertig.

Noch ist es hier weit, leer, still. Noch sind die Zimmer nicht eingerichtet, die Geräte nicht angeliefert. Doch jetzt schon wirkt Freiburgs größte Baustelle imposant – allein schon durch ihre Größe. Der sogenannte Anbau Nord der Uniklinik, das sind drei quadratische Riesenblöcke mit Innenhöfen am Nordrand des Klinikgeländes. Viel Glas, klare Linien, lange Fluchten. Hier wird im Herbst die zentrale Anlaufstelle für alle Notfallpatienten in Betrieb genommen – und noch viel mehr.

"Bei dieser Baustelle müssen wir immer wieder Provisorien schaffen", sagt Andreas Weiler und schaut kritisch auf die drei großen Glaskuben, die vor ihm aufragen. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ