"Heimat ist, wo man sich wohlfühlt"

Sebastian Drescher

Von Sebastian Drescher

Mo, 03. Mai 2010

Freiburg

Der zweitägige Freiburger Jugendgipfel zum Thema "Move it! 2010 – Die Welt. Daheim. In Freiburg".

Was am Freitagvormittag mit einem bunten Wollknäuel-Flashmob auf dem Rathausplatz begonnen hatte, endete 12 Stunden später mit einer U 18-Party im Haus der Jugend. Dazwischen standen bei Diskussionen und Workshops die Vielfalt der Kulturen und die Vernetzung der Jugendlichen im Mittelpunkt. Insgesamt nahmen rund 600 Besucher und Besucherinnen an den verschiedenen Aktionen des zweiten Freiburg Jugendgipfels teil.

"Am Anfang dachten wir, das kriegen wir niemals auf die Reihe", erzählt Raffael Bender. Die Aufgabe für den 15-jährigen und seine 26 Mitschüler und -Schülerinnen der 9b der Wentzinger Realschule: einen Freiburger Jugendgipfel zu veranstalten. Seit Anfang des Schuljahres hatten sie dafür jede Woche zwei Unterrichtsstunden lang Ideen gesammelt, das Programm zusammengestellt und sich um die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ