Wohnungsnot in Freiburg

Im Mooswald regt sich Widerstand gegen die Bebauung eines großen Waldstücks

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Di, 08. Dezember 2015 um 11:29 Uhr

Freiburg

Freiburg braucht Wohnraum. Ein mögliches Baugebiet liegt im Mooswald. Dort regt sich Protest – denn für das Baugebiet müsste ein Waldstück abgeholzt werden, das unter Landschaftsschutz steht.

Die Stadtverwaltung hat fünf neue Flächen vorgestellt, die schnell zu bebauen wären. Sie entstammen dem Perspektivplan, der eigentlich noch in Arbeit ist. Das größte Gelände liegt im Stadtteil Mooswald. Dort regt sich Protest. Denn für das Baugebiet müsste ein Waldstück abgeholzt werden, das unter Landschaftsschutz steht. Bei einem Spaziergang appellierten die "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald", der Bürgerverein Mooswald und zahlreiche Bewohner an die anwesenden Stadträte, die Pläne des Rathauses nicht zu unterstützen.

Am Ende des anderthalbstündigen Fußmarsches quer durch das zehn ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ