Account/Login

Luftverschmutzung

In Freiburg drohen ab 2020 Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge

Sebastian Wolfrum, Max Schuler und Uwe Mauch

Von , &

Mi, 26. September 2018 um 13:34 Uhr

Freiburg

Die Luft in Freiburg soll sauberer werden. Darum plant das Regierungspräsidium Tempo 30 auf der B31. Außerdem soll die Transitstrecke Teil der Umweltzone werden. Ab 2020 könnten Fahrverbote eingesetzt werden – als letztes Mittel.

Die Umweltzone soll in Freiburg  auf die B31 ausgeweitet werden.  | Foto: Ingo Schneider
Die Umweltzone soll in Freiburg auf die B31 ausgeweitet werden. Foto: Ingo Schneider
1/3
"Wir sind verantwortlich für die Luft der Menschen. Wir sind gefordert", sagte Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer in der Pressekonferenz im Basler Hof am Mittwochmittag. Dort wurde die Fortschreibung des Luftreinhalteplans für Freiburg vorgestellt. Die Grenzwerte bei ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar