Bilanz

Insgesamt ruhige Silvesternacht in Freiburg – Schlägereien am Bertoldsbrunnen

Bettina Gröber und BZ

Von Bettina Gröber & BZ-Redaktion

So, 01. Januar 2017 um 11:11 Uhr

Freiburg

Freiburg ist weitgehend friedlich in das neue Jahr gestartet. Dafür sorgte auch die flächendeckende Polizeipräsenz. Die Beamten hatten vor allem mit Schlägereien am Bertoldsbrunnen zu tun.

Es war ein lauter, aber doch in weiten Teilen gesitteter Jahreswechsel, den die Menschen in der Freiburger Innenstadt gefeiert haben: Eine erste Bilanz der Polizei verzeichnet zwar mehrere Schlägereien und kleinere Brände – generell sei "viel los gewesen" – , jedoch "nichts, was über das übliche Maß hinausgegangen wäre". Auch das Verbot von Böllern und Feuerwerk auf dem Münsterplatz sei eingehalten worden, so die Auskunft am Sonntagmorgen.

Diese Angaben der Polizei decken sich mit dem, was man vor Ort in der Zeit vor und nach Mitternacht erleben konnte. Einer der seit jeher neuralgischen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ