BZ-Interview

"Jugendgewalt wächst sich in aller Regel aus"

Martin Küper

Von Martin Küper

Mi, 26. Januar 2011 um 18:13 Uhr

Freiburg

BZ-Interview mit dem Soziologen Dietrich Oberwittler über die Ursachen von Jugendgewalt und den richtigen Umgang mit jungen Gewalttätern.

BZ: Warum schlagen junge Menschen scheinbar grundlos zu?
Oberwittler: Da kommen sowohl psychologische als auch soziale Einflüsse zum Tragen. Jugendliche, die zu Gewalt neigen, haben häufig Anerkennungsdefizite, sind sehr leicht reizbar und haben das Gefühl, ihre Probleme nur mit Gewalt lösen oder auch ihre Stellung gegenüber anderen verbessern zu können. Und da kommen wir in den sozialen Bereich, denn diese Verhaltensmuster werden nur noch in bestimmten Milieus anerkannt.
BZ: Jugendgewalt ist also ein schichtenspezifisches ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung