Keine Stadtbau Nr. 2

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

So, 05. Mai 2019

Freiburg

Der Sonntag Wie eine Freiburg-Genossenschaft günstigen Wohnraum erstellen soll.

Stadträte von SPD, FDP und Freien Wählern legen ein Konzept für eine Freiburg-Genossenschaft vor. Initiiert von der Stadt, soll sie als weiterer starker Akteur dazu beitragen, im geplanten Stadtteil Dietenbach die versprochene 50-Prozent-Quote zu erfüllen.

Wenn die Entwicklung der letzten Jahre weitergeht, werden die Deutschen mit der österreichischen Hauptstadt Wien irgendwann nicht mehr Donau, Prater und Stephansdom verbinden sondern nur noch Vorzeigemodelle gegen Wohnungsnot. In Freiburg beispielsweise hoffen jetzt SPD, Freie Wähler und die FDP auf das Neubaugebiet Dietenbach als "Klein-Wien in Freiburg" und versuchen dem mit einem diese Woche vorgestellten Projekt einer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ