Bekenntnisse einer Kandidatin

Kerstin Andreae: "Wichtig im Wahlkampf sind gute Schuhe"

Simone Lutz

Von Simone Lutz

So, 01. September 2013 um 10:00 Uhr

Freiburg

Die Spitzenkandidatin der baden-württembergischen Grünen Kerstin Andreae will in ihrem Wahlkreis 281 in Freiburg das Direktmandat holen. Leicht wird das nicht, doch die 45-Jährige ist gerüstet: Sie hat eine solide politische Laufbahn hinter sich.

Wahlkampf, sagt sie, ist Erfahrungssache: "Die Kunst ist, gut schlafen zu können."


Lust auf Politik macht mir...

... dass ich dabei viele unterschiedliche Menschen treffe, viele unterschiedliche Themen auf der Agenda habe und dass ich Dinge verändern kann.

Frustrierend an Politik finde ich...

... die Mühlen der Bürokratie. Dass wir manches doch nicht verändern ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ