Freiburger Münster

Kleine Falken lernen fliegen – und werden dafür den Münsterturm hochgetragen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Sa, 08. Juli 2017 um 13:20 Uhr

Freiburg

Die jungen Turmfalken am Freiburger Münster werden flügge. Mitarbeiter der FWTM müssen sie aber immer wieder hochtragen, weil es den Elterntieren auf dem Marktpflaster zu unruhig ist.

Die jungen Turmfalken am Münster lernen fliegen, landen aber noch regelmäßig auf dem Marktpflaster. Freiburgs Marktmeister Walter Drayer hat sie allein an einem Tag dreimal wieder hoch auf den Münsterturm getragen. Ein viertes Mal ging nicht, weil der Turm abends zugesperrt war. Der Jungfalke übernachtete gegenüber bei der städtischen Marktgesellschaft FWTM, bevor er am Freitag wieder ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung