Liebe und Wut auf Zuruf

Eva Böning

Von Eva Böning

Di, 10. Juli 2018

Freiburg

Spontan und schräg: Im Stadtgarten läuft bis Freitag das Improtheater-Festival – und das Publikum gibt die Richtung vor.

FREIBURG-HERDERN. Sie tanzen, singen, spielen. Auf Zuruf zeigen sie erst Wut, dann Leidenschaft, sind ein Liebespaar oder Komplizen in einem schweren Verbrechen. Nur eines haben die Schauspieler nicht: ein Drehbuch. Eine Woche lang gibt es im Stadtgarten Improtheater zu sehen.

Improtheater heißt: Erst arbeiten die Zuschauer, dann die Schauspieler. Ein Hut wandert durch die Reihen, die Besucher werfen gelbe Zettel hinein. Darauf stehen Sätze, die ihnen gerade durch den Kopf gehen. "Quark ist pink", "Bitte Abstand halten" oder "Ich will aber nicht improvisieren!" Sie sollen möglichst ausgefallen sein, denn sie werden gleich im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ