Freiburgs neuer Oberbürgermeister

Martin Horn stellt sein Programm für die ersten 100 Tage vor

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mo, 02. Juli 2018 um 17:44 Uhr

Freiburg

Bezahlbares Wohnen will Martin Horn zu Chefsache machen. Das sagte der neue Freiburger Oberbürgermeister am Montag bei seiner Amtseinführung. Dafür will er ein Expertenteam bilden, das neue Impulse setzen soll.

Horn will zudem die städtische Wohnungsgesellschaft neu ausrichten, die solange auf Mieterhöhungen verzichten soll. Gewinnorientierte Investoren sollen im geplanten Baugebiet Stühlinger-West nicht zum Zug kommen. Die Zuhörer im Historischen Kaufhaus zollten dem neuen Rathauschef viel Beifall. Der wiederum bat um "aktive Unterstützung".

Horn ist der jüngste Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt
Vor 16 Jahren hätten die Freiburgerinnen und Freiburger den ersten grünen Oberbürgermeister einer Großstadt gewählt, sagte Ulrich von Kirchbach, der in seiner Funktion als Erster Bürgermeister die Vereidigung vornahm. In ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ