Größte Bibliothek außerhalb des Landes

Michael Neagu leitet die rumänische Bibliothek in der Uhlandstraße

Ursula Thomas-Stein

Von Ursula Thomas-Stein

Do, 27. August 2015

Freiburg

Die größte rumänische Bibliothek außerhalb Rumäniens steht in der Uhlandstraße 7. Sie ist eine von 50 Freiburger Bibliotheken und steht Wissenschaftlern wie Interessierten offen.

"Wir haben auf drei Etagen fast 100 000 registrierte Titel, davon sind 60 000 rumänische Bücher", berichtet Direktor Michael Neagu (69) und geht vor in Raum 16. An den Fenstern stehen zwei Schreibtische und ansonsten: Bücher, Bücher, Bücher. Keine Wand ohne Bücherregal, auch im Nebenraum nicht, wo besonders alte Exemplare unter Glas liegen. Das Institut habe noch einmal so viele Titel, die noch nicht erfasst seien, erzählt der gebürtige Bukarester, der 1990 nach Deutschland kam. Außer ihm sind noch zwei ehrenamtliche Kräfte wöchentlich jeweils acht Stunden da. Und zwei bis drei Nachmittage kommen jede Woche dazu für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ