Mildes Urteil für Merzhauser Schul-Brandstifter

Peter Sliwka und Joachim Röderer

Von Peter Sliwka & Joachim Röderer

Fr, 06. November 2009

Freiburg

Weil er sein Leben in den Griff bekommen hat, wird der 17-jährige Angeklagte zwar schuldig gesprochen, erhält jedoch keine Strafe.

Das Amtsgericht Freiburg hat den 17 Jahre alten Brandstifter schuldig gesprochen, der im Februar das Feuer in der Hexentalschule in Merzhausen gelegt hat. Gegen den jungen Mann wurde aber keine Strafe verhängt – auch nicht gegen einen 16-Jährigen, der in jener Nacht mit in die Schule eingebrochen war. Das Jugendschöffengericht kam zu dem milden Urteil, weil die beiden jungen Freiburger seit der Tatnacht ihr Leben in den Griff bekommen haben.

Das Verfahren hat am Freiburger Amtsgericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ