Angell-Akademie

Mit dem Dalton-Konzept sollen Schüler selbständiger lernen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 23. Januar 2019 um 15:13 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Freiburger Angell-Akademie hat für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 das reformpädagogische Dalton-Konzept eingeführt. In Dalton-Stunden können sie selbst entscheiden, was sie wann lernen.

Die Tür zum Klassenzimmer A310 geht auf, drin ist es voll, aber ruhig. Die Jugendlichen haben Deutsch-Unterricht. Was macht ihr? "Spanisch Vokabeln", sagt Niklas Jaeger wie selbstverständlich. "Wir können machen, was wir wollen, solange wir arbeiten", ergänzt der 16-Jährige. "Und?", fragt Lehrerin Anita Lemoye. "Ruhig sind", brummen einige Schüler. "Und?" "Die Aufgabe für Deutsch rechtzeitig fertig haben." Aber jetzt steht erstmal der Vokabeltest an, die Schüler der Angell-Akademie müssen Prioritäten ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ