Urheberrecht

Musicalaufführung in Schule geplatzt – rechtliche Grauzone?

Ninja Friedel

Von Ninja Friedel

Fr, 24. Juni 2011 um 13:00 Uhr

Freiburg

Wochenlang haben Freiburger Schüler den Musicalklassiker "Anatevka" geprobt – umsonst. Das Problem: Um die Rechte am Stück kümmerte sich ihr Lehrer erst kurz vor der Premiere – und erlebte eine böse Überraschung.

Enttäuschte Schüler, Eltern und Lehrer: Die Proben für "Anatevka" (Original: "Fiddler on the Roof") in einer Freiburger Schule waren so gut wie abgeschlossen, da untersagte der Verlag "Musik und Bühne" die Aufführung. Lediglich pro forma wollte sich der Lehrer dort noch nach den Aufführungsrechten erkundigen – und bekam sie nicht, berichteten die Eltern eines Schülers.
Der Verlag, der die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung