32 Millionen Euro?

Neue Eishalle könnte doppelt so teuer werden wie geplant

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 12. Dezember 2013 um 17:12 Uhr

Freiburg

Bis zu 32 Millionen Euro – die erste Kostenschätzung für das neue Eisstadion in Freiburg schockt alle Beteiligten. Vergleichbare Hallen in anderen Städten waren da günstiger. Dabei ist die von Konzertveranstalter Koko favorisierte Variante noch gar nicht berücksichtigt.

Lange war es still um das geplante Großprojekt Eisstadion: Eine neue Arena für den Breitensport und für den aufstrebenden Oberligisten EHC Freiburg soll im Gewann Längenloh in Zähringen gegenüber dem Real und der neuen Straßenbahn-Endhaltestelle gebaut werden. Eigentlich drängt die Zeit: Denn die Betriebsgenehmigung ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung