Quartier im Stühlinger

Neues "Metzgergrün" gleicht dem alten

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Sa, 25. März 2017

Freiburg

Stadtbau will das Quartier im Stühlinger behutsam entwickeln – und die Zahl der Wohnungen verdoppeln / Lob für Zusammenarbeit.

Das Quartier Metzgergrün im Stadtteil Stühlinger soll sich in den kommenden zehn Jahren deutlich verändern – und doch das alte bleiben. Bis 2027 will die städtische Tochtergesellschaft Freiburger Stadtbau die bisherigen 250 Wohnungen durch 500 neue ersetzen, trotzdem sollen die Qualitäten der kleinen Siedlung nicht verloren gehen. Gelingen soll dies durch ein Konzept, das ein österreichisches Architekturbüro gemeinsam mit Landschaftsplanern vom Bodensee entwickelt hat.

In den vergangenen Monaten haben sich fünf Büros Gedanken über die Zukunft des Metzgergrüns gemacht. Gestern kürte eine Jury die beste Idee – und war schnell einer Meinung. "Es gab einen sehr eindeutigen Sieger", sagte Magdalena Szablewska, Technische Geschäftsführerin der Freiburger Stadtbau (FSB) bei der Präsentation der Ergebnisse. Die Qualität des Entwurfs der Büros Dietrich/Untertrifaller aus Bregenz und Bamboll Studio Dreiseitl aus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ