Account/Login

Planen für ein friedliche Welt

Julia Littmann
  • Mo, 30. Oktober 2017
    Freiburg

     

Gut hundert Delegierte von United World Colleges trafen sich zu Arbeit und Austausch in Freiburg.

Empfang für die UWC-Delegierten in der... Carolin Jenkner und Sir John Daniel.   | Foto: Rita Eggstein
Empfang für die UWC-Delegierten in der guten Stube im Rathaus – von links: Jens Waltermann, Christian Hodeige, Stadträtin Carolin Jenkner und Sir John Daniel. Foto: Rita Eggstein

Ein ebenso arbeitsames wie erfolgreiches langes Wochenende liegt hinter den gut hundert Delegierten von den United World Colleges, kurz: UWC, aus aller Welt. Vorsitzende der Entscheidungsgremien und der zentralen Verwaltung in London waren in Freiburg zusammengekommen, um am hiesigen UWC, dem Robert Bosch College, einen auf zehn Jahre angelegten Strategieplan zu verabschieden. Unterbrechungen gab’s davor nur wenige, wie den Empfang der Stadt im Rathaus am Freitag.

Schon dort zeigten sich die Delegierten aus 30 Ländern von Neuseeland bis Mauritius zuversichtlich: Zwei Jahre hatte der Strategieprozess gedauert, der nun in den gemeinsamen Plan münden ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar