Platzverbote sollten Gewalt verhindern

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Mi, 03. Juni 2009

Freiburg

Freiburg hat zwei als Rechte bekannte Männer vorübergehend und begründet der Stadt verwiesen.

Mit zwei Stadt-Betretungsverboten und einem Platzverbot für das Gelände der KTS und das Quartier "Im Grün" ist das Amt für öffentliche Ordnung über die Pfingsttage präventiv tätig geworden. Polizisten hatten zwei Männer der rechten Szene am Samstagabend im Sinne der Amtshilfe vom Obdachlosenwohnheim in der Wonnhalde zum Bahnhof gebracht und dort ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ