Clinch zwischen Stadt und Veranstalter

Schlossbergfest stand auf der Kippe

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 27. Juli 2011 um 19:29 Uhr

Freiburg

30 Jahre gibt es jetzt das Schlossbergfest. Dieses Jahr hat es offenbar hinter den Kulissen ein heftiges Ringen zwischen der Stadtverwaltung und dem Veranstalter gegeben. Sogar eine Absage des Fest stand wohl im Raum.

Zum äußersten Fall kommt es nun aber nicht. Von Donnerstag bis zum Sonntagabend wird groß gefeiert. Bei den Auseinandersetzungen im Vorfeld ging es nach BZ-Informationen um zusätzliche Auflagen an die Veranstalter und um die Bedenken der Stadtverwaltung wegen der Zuverlässigkeit eines Mitveranstalters.

"Es sind alle Fragen geklärt", sagte am Mittwochnachmittag am Rande eines anderen Termins der Erste Bürgermeister Otto Neideck. Auch Walter Rubsamen, der Leiter des Amtes für ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ