Vorgehen gegen Cruising?

Schwule beklagen Polizeikontrollen am Opfinger See

Carolin Buchheim

Von Carolin Buchheim

Di, 21. Juli 2015 um 09:07 Uhr

Freiburg

"Bist du schwul?" – Mit dieser Frage sollen Freiburger Polizisten am Sonntagabend Männer auf dem Parkplatz am Opfinger See kontrolliert haben. Schwule sind entsetzt und vermuten gezieltes Vorgehen gegen das sogenannte Cruising.

Am Tag danach ist Tibor E. (Name der Redaktion bekannt) noch immer aufgelöst. Am Sonntagabend, kurz nach 22 Uhr, hatten Beamte der Polizei Freiburg E. auf dem Parkplatz des Opfinger einer Personenkontrolle unterzogen. "Ich bin mir vorgekommen, als wäre ich kriminell", sagt der Südbadener Anfang 50. "Ich hatte Angst, dass gleich ein Wagen kommt, um mich abzuholen."

Die Polizeibeamten fragten Männer: "Bist du schwul?"
E. war zum "Cruising" auf dem Parkplatz – so nennt man die von homosexuellen Männern praktizierte Suche nach Sexualpartnern an öffentlichen Orten, die einen geschützten Rahmen bieten – wie Wälder, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ