"Sensibel für die Natur sein"

abr

Von abr

Fr, 15. Juni 2012

Freiburg

BZ-INTERVIEW mit Ralf Hufnagel über den Aktionstag zur Artenvielfalt im Gebiet Obergrün.

FREIBURG. Am Samstag findet der diesjährige Tag der Artenvielfalt (siehe Infobox) statt. Untersuchungsgebiet ist das zwei Hektar große Gewann Obergrün zwischen Anne-Frank-Schule und Gaskugel im Stadtteil Betzenhausen: Mitten in der Stadt findet man dort Wiesen, Hecken, Feuchtbiotope und einen Bach. BZ-Mitarbeiter Andreas Braun befragte Ralf Hufnagel vom Leitungsteam der Ökostation zu diesem Aktionstag.

BZ: Den Tag der Artenvielfalt gibt es in Freiburg nun schon seit 2003. Welche Erkenntnisse hat er seitdem gebracht?
Ralf Hufnagel: Im Schnitt wurden jedes Mal 380 verschiedene Tier- und Pflanzenarten gezählt. Um die Daten nicht zu verfälschen, ist das Jahr 2010, als die bundesweite Hauptaktion in Freiburg stattfand, nicht berücksichtigt: Damals waren nämlich sehr viele Spezialisten vor Ort, die über 2300 Arten fanden. Dies zeugt von einer hohen Artenvielfalt in der Stadt, ebenso aber auch von einem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ