Auf dem Rollfeld mit...

Siegelflieger Kai Lindenberg: „Dieses Gefühl von grenzenloser Freiheit“

Dominik Bloedner

Von Dominik Bloedner

Sa, 11. Oktober 2014

Freiburg

15 Meter Spannweite, rund 300 Kilogramm Leergewicht. Soeben hat Kai Lindenberg einen weißen Segelflieger auf die grüne Wiese vor dem Hangar des Breisgauvereins für Segelflug in Kirchzarten gerollt. Der Herbsthimmel ist unruhig, in der Ferne drehen sich die Windräder auf dem Rosskopf. Im September erst hat der Freiburger Lehrer beim Grand Prix in La Cerdanya in Nordspanien den dritten Preis erflogen – und hat damit die Fahrkarte zur Weltmeisterschaft im kommenden Jahr im italienischen Varese gelöst. BZ-Redakteur Dominik Bloedner hat Lindenberg getroffen.

BZ: Herr Lindenberg, Ihr Lieblingslied ist doch nicht etwa "Über den Wolken"?
Lindenberg: Das pfeife ich zwar sehr gerne, doch statt Schlagern bevorzuge ich Klassik. Aber das Gefühl von "grenzenloser Freiheit", das Reinhard Mey 1974 besungen hat, stellt sich auch bei mir jedes Mal ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ