Schlittschuh & Co.

So vergnügen sich Freiburger auf dem zugefrorenen Waldsee

Sarah Crecelius und Kerrin Klüwer

Von Sarah Crecelius & Kerrin Klüwer

Mo, 23. Januar 2017

Freiburg

Die Stadt hat vor wenigen Tagen den Waldsee für Schlittschuhläufer und Eisstock-Schießer freigegeben. Ein Besuch vor Ort.

Noch ist es ruhig, und Schnee bedeckt einen Großteil der Eisfläche des Waldsees. Eine junge Frau auf Schlittschuhen tanzt über das Eis. Die Stadtverwaltung hat den Waldsee zum Schlittschuhlaufen freigegeben. Die Eisfläche im Osten der Stadt wird aber auch anderweitig genutzt.

"Das ist das erste Mal seit drei Jahren." Willi Appel, 75 Jahre und ehemaliger Polizeibeamter, fegt mit seinem Besen Schnee an den Rand des Sees. Hier werden gleich sechs Männer mit Mütze und Schal ihre Eisstöcke auspacken, um sich gegenseitig zum orangefarbenen Ziel aus Holz zu schießen – oder ins Aus. "Jeder gegen jeden", sagt Appel mit einem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ