"So viele Stimmen wie möglich"

Yvonne Weik

Von Yvonne Weik

Mi, 11. September 2013

Freiburg

BZ-INTERVIEW mit Stefanie Huppert vom Stadtjugendring über das Ziel der U-18-Wahl in Freiburg.

Freitag, der 13., ist Wahltag – zumindest für Freiburgs Kinder und Jugendliche. Neun Tage vor der Bundestagswahl dürfen sie bei der bundesweiten U-18-Wahl ihre Stimme abgeben. In Freiburg öffnen dazu verschiedene Wahllokale. Der Stadtjugendring baut die Wahlurne mitten in der Innenstadt auf: auf der Kajo vor dem Regierungspräsidium. Warum dort und für wen, das erzählt Geschäftsführerin Stefanie Huppert im Interview mit Yvonne Weik.

BZ: Wieso sollten Kinder und Jugendliche am Freitag wählen gehen? Ihre Stimmen zählen doch gar nicht.

Stefanie Huppert: Jein. Für die Politiker ist das Ergebnis schon ein Signal. Die müssen sich ja auch Gedanken machen, immerhin sind die Jugendlichen ihre kommenden Wähler. Bei der Kommunalwahl 2014 dürfen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung