Tanzen gegen Krankheit und Schmerz

Bettina Gröber

Von Bettina Gröber

Sa, 24. Oktober 2015

Freiburg

Der Verein "Tanztherapie nach Krebs" will eine Versorgungslücke schließen / Wohltuende Erfahrungen.

Mit schwingenden Armen, deren Bewegungen denen von Flügeln ähneln, bewegen sich die vier Frauen durch den Raum. Ihre Augen halten sie geschlossen. Geschmeidig sind die Schritte, mit denen sie mal vorwärts, mal zur Seite, mal rückwärts gehen... Kurze Zeit später: Stampfen, energische Tritte in den Boden. Die Füße derselben Frauen, die gerade noch zu schweben schienen, trampeln nun kraftvoll auf dem Untergrund herum...

Es sind dies zwei von unendlich vielen Möglichkeiten, wie Tanztherapie aussehen kann. Im Fall der beschriebenen Tänzerinnen geht es um eine spezielle Anwendung dieser Bewegungs-und Behandlungsform, denn es handelt sich um Tanztherapie nach Krebs. Elana G. Mannheim, Tanztherapeutin und vor allem auch Psychoonkologin, leitet an diesem Donnerstagnachmittag eine Schnupperstunde für Interessierte. Drei Damen im Alter zwischen Mitte 40 und Ende 50 haben sich eingefunden – und damit auch drei unterschiedliche Lebensgeschichten, Krankheits-und Genesungsverläufe.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ