Tuniberg

Tierische Topmodels: Kleintierzüchter am Tuniberg

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Fr, 24. Juli 2015 um 00:00 Uhr

Freiburg

Am Tuniberg leben Erhard und Marlene Hänsler und mit ihnen jede Menge Tauben, Hühner und Kaninchen. Sie sind Kleintierzüchter und erfolgreich dazu. Das sind drei ihrer Prachtexemplare.

DAS JAPANER-KANINCHEN
Bundessieger auf der Bundesrammlerschau 2015, Ulm
Nein, mein Name ist nicht Hase! Ich bin ein Kaninchen, ein Rassekaninchen, ein Japaner. Aus Japan kommen aber weder ich noch meine Altvorderen, sondern ursprünglich aus Frankreich. Dort wurde unsere Rasse erstmals 1889 auf der Weltausstellung in Paris präsentiert – zusammen mit dem Eiffelturm. Ich versichere Ihnen: Der Hingucker waren wir!

Ich bin 15 Monate alt, bereits Vater von mindestens 20 Kindern und wohne in einer schmucken Maisonette-Wohnung. Mit mir hier in der Kaninchen-Wohnanlage leben noch 40 andere Japaner und – erfreulicherweise – auch Japanerinnen. Japaner ist nicht gleich Japaner: Bei uns Rassekaninchen geht es nicht nur darum, niedlich zu sein und ein herrlich weiches Streichelfell zu haben, sondern um die Optik der Haarpracht. Diese soll, so steht es in der offiziellen Standardbeschreibung, vor allem eines: schachbrettartig sein. Und in Sachen Schachbrettmuster macht mir bis dato keiner ernsthaft Konkurrenz. Auf der Bundesrammlerschau in Ulm sah man das heuer genauso. Mit 97 Punkten, der Note "vorzüglich", bin ich dort Sieger meiner Rasse geworden. Großer Rummel um meine Person liegt mir nicht, trotz meiner Vorzüge wie Spaltkopf, klar abgegrenzter Farbfelder am Rumpf und der begehrten wechselfarbig versetzten Ohren und Vorderläufe.

Mein Opa gilt bis heute als eine Legende
Meine schachbrettartige Schönheit wurde mir bereits in die Wiege, Pardon, ins Nest gelegt. In Sachen gute Gene, die sich bei uns ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ