Freiburg

UB-Umbau: Anwohner genervt vom Lärm

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

So, 08. Mai 2011 um 13:41 Uhr

Freiburg

Der Abriss der Universitätsbibliothek (UB) ist derzeit eine der eindrucksvollsten Baustellen in der Stadt. Während die einen im Magazin in den beiden fußballfeldgroßen Untergeschossen normal weiterarbeiten, während über ihnen die Betonbrocken fallen, müssen sich die UB-Nachbarn mit den Abbrucharbeiten arrangieren.

Über ihnen poltert’s, donnert’s, vibriert’s – mal lauter, mal leiser, mal ist es vorübergehend ganz still. Beate Schittek, Clemens Saur und Susanne Maier, drei von elf Mitarbeitern im unterirdischen Magazin der UB, lassen sich von dem Gerumpel nicht beunruhigen, längst haben sich an die Geräuschkulisse gewöhnt. "Das ist ja auch nicht permanent", sagt Saur. Die Drei arbeiten in den Untergeschossen 2 und 3 – zwischen vier und zwölf Metern unter der Erde. Dort geht der Betrieb tagsüber normal weiter, während über ihnen das UB-Gebäude aus den 1970er Jahren bis auf ein Gerippe abgerissen wird. "Es ist schon einmal heftiger ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ