Freiburg

Umlandgemeinden suchen Alternativen für VAG-Busse

niv, gln, mor

Von Nikola Vogt, Andrea Gallien & Moritz Lehmann

Mi, 05. Juli 2017 um 20:03 Uhr

Freiburg

Bislang profitieren Gundelfingen, Merzhausen, Horben und Au von den VAG-Bussen aus Freiburg. Doch die Kostensteigerungen sind mit den Geldbeuteln der Gemeinden wohl kaum vereinbar.

Es müssen neue Lösungen her. Der Horbener Gemeinderat hat sich erst einmal entschlossen, seine Buslinie 21 durch Großraumtaxen ersetzen zu wollen – was zu reichlich Kritik aus der Bürgerschaft führt. Merzhausen und Au basteln an einer gemeinsamen Buslösung mit weiteren Hexentalgemeinden. Und auch Gundelfingen ist auf der Suche nach Alternativen.
In Horben schlägt der Wegfall der Buslinie 21 hohe Wellen. Diese fährt mit der Anbindung der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung